Träger und tarifverantwortliche Organe der Malerkasse

Die Malerkasse ist eine gemeinnützige Organisation, in der Trägerschaft der Arbeitgeberverbände im Maler-Lackiererhandwerk und der Gewerkschaft IG Bauen-Agrar-Umwelt.

Grundlage für die Arbeit der Malerkasse sind die Tarifverträge und die Vorgaben aus den von den Trägern besetzten Gremien (Mitgliederversammlung, Aufsichtsrat, Vorstand). Dies ist Garant für die Nähe zum Handwerk und zum Markt.

Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz

Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt

Landesverbände des Deutschen Maler- und Lackiererhandwerks

(Im Geltungsbereich des allgemeinverbindlichen Rahmentarifvertrages und des Tarifvertrages über das Verfahren für den Urlaub und die Zusatzversorgung im Maler- und Lackiererhandwerk in der jeweils gültigen Fassung.)

Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder der Malerkasse

Vorstand
Der Vorstand besteht aus sechs Personen, wovon je drei Vertreter der Arbeitgeber- und der Arbeitnehmerseite sein müssen.

Als Mitglieder des Vorstandes der Urlaubskasse werden dieselben Personen gewählt, die den Vorstand der Zusatzversorgungskasse des Maler- und Lackiererhandwerks VVaG bilden.

Der Vorstand führt die Geschäfte des Vereins.

Vorstandsmitglieder sind:

ArbeitgeberseiteArbeitnehmerseite
Mathias BucksteegRobert Feiger
Werner LochPeer Kaufmann
Matthias UderstadtIngo Thaidigsmann


Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat besteht aus sechs Personen, wovon je drei Vertreter der Arbeitgeber- und der Arbeitnehmerseite sein müssen. Er wird von der Mitgliederversammlung auf die Dauer von drei Jahren gewählt.

Als Mitglieder des Aufsichtsrats der Urlaubskasse werden dieselben Personen gewählt, die den Aufsichtsrat der Zusatzversorgungskasse des Maler- und Lackiererhandwerks VVaG bilden.

Der Aufsichtsrat überwacht den Vorstand bei seiner Geschäftsführung.

Aufsichtsratsmitglieder sind:

ArbeitgeberseiteArbeitnehmerseite
Markus HeinekeMatthias Donecker
Uwe RungeThomas Kurtze
Winfried SchliermannDietmar Schäfers